Wie viele von Euch vielleicht schon mitbekommen haben, ist unser Folientunnel am 2. Januar „weggeflogen“. Der Wind war so stark, dass sogar das Grundgerüst aus Stahl nachgegeben hat und verbogen wurde. Nisha und ich haben die zerfetzte Folie und das Gerüst abgebaut, sodass wir in diesem Moment kein aktives Foliengewächshaus mehr haben. Der Feldsalat wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen, wächst jedoch jetzt deutlich langsamer weiter. Wir werden mindestens 2-3 Wochen keinen Feldsalat in unseren Kisten haben und auch danach wird es Lücken geben.

Da wir ja auch im nächsten Anbaujahr Tomaten, Gurken und Feldsalat anbauen möchten, habe ich mich um Ersatz bemüht und bin fündig geworden. Dank Mona Schäfer (DANKE!), haben wir an diesem Wochenende die Möglichkeit gehabt, einen gut erhaltenen Folientunnel im Bierenbachtal abzubauen.

Vielen Dank nochmal an alle Helfer, die mich beim Abbau unterstützt haben.

Der Termin für den Aufbau in Eiershagen, wird noch bekannt gegeben.

Liebe Grüße

euer Tim!

1 thought on “Von Sturm und Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Name *